Vernissage “Badigeschichten” am 15. Juni

Das Burgdorfer Stadtbad ist nicht nur eine bauhistorische Perle – es ist auch ein ganz besonderer Schauplatz des Stadtlebens. Hier gilt eine andere Kleiderordnung als in der Stadt, ein anderes Zeitgefühl sorgt für Musse und Geselligkeit. Im Bad zeigt man sich, und im Bad besteht man Mutproben – der Sprung vom hohen Sprungturm, der Tauchgang ins tiefe Wasser. Mit den «Badigeschichten» soll in diese Welt geleuchtet werden.

Im Mai 2019 sammelten die Autorinnen und Autoren Anekdoten, skurrile Begegnungen, grosse Emotionen oder die lustigen Geschichte aus dem Burgdorfer Badi-Alltag.

Die Geschichten wurden anschliessend von der Schauspielerin Brigitte Woodtli und dem Schauspieler Franz Mumenthaler vertont und sind ab dem 15. Juni bis Saisonende für alle Besucherinnen und Besucher in der Garderobe Nr. 90 zu hören.

Zur Vernissage am 15. Juni 2019 von 11 bis 13 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet natürlich in der Badi Burgdorf statt. Die Turmspringer werden springen, die Schwimmer werden schwimmen und grosse Figuren unter den Gästen werden sich erinnern und erzählen.